Mozarteum

Suchergebnisse

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
press_release
events
museums
Filter by Categories
Research
Unkategorisiert
KONZERTE

Kammerkonzert

Aus der Neuen Welt
Viano String Quartet

Stiftung Mozarteum, Wiener Saal

20/10/2020 19:30Uhr

Konzert teilen

Preise:
25.00,-/ Erm. 10.00,-/

Künstler

  • Viano String Quartet

Programm

Joseph Haydn

Quartett G-Dur für zwei Violinen, Viola und Violoncello op. 76/1 – Hob. iii:75

 

Matthew Whittall

Streichquartett Nr. 2 „Bright Ferment“

 

Antonín Dvořák

Quartett G-Dur für zwei Violinen, Viola und Violoncello op. 106

 

Viano? Alle instrumente eines Streichquartetts beginnen mit dem Buchstaben V, sagen die aus Kanada and den USA stammenden Mitglieder des Viano String Quartet – und wie bei einem Klavier (englisch „piano“), das zugleich Melodie und Harmonie spielt, wollen sie zu einem einzigen Klangkörper, zu einem gemeinsamen Instrument verschmelzen. Diese Philosophie hat dem 2015 in Los Angeles gegründeten Ensemble u. a. bereits den ersten Preis der Banff International String Quartet Competition 2019 eingetragen. In Salzburg präsentiert sich das Quartett mit unterhaltsam Gefühl - vollem Haydn, überschwänglichem Dvořák sowie mit „Bright Ferment“ des kanadisch-finnischen Komponisten Matthew Whittall: gärende Klänge mit hochprozentigem Resultat.

18.45 Uhr: Einführungsgespräch