Mozarteum

Suchergebnisse

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
press_release
events
museums
Filter by Categories
Research
Unkategorisiert
KONZERTE

Kammerkonzert

Französischer Celloabend
mit Edgar Moreau und David Kadouch

Stiftung Mozarteum, Großer Saal

22/10/2019 19:30 Uhr

Konzert teilen

Preise:
eur 39,-/ 33,-/ 25,-/ 15,-/ 10,-/

Tickets kaufen

Künstler

  • Edgar Moreau (Violoncello )
  • David Kadouch (Klavier )

Programm

César Franck
Sonate A-Dur für Violoncello und Klavier

Francis Poulenc
Sonate für Violoncello und Klavier FP 143

Rita Strohl
„Sonate dramatique“ für Cello und Klavier „Titus et Bérénice“

18.45 Uhr Einführungsgespräch im Wiener Saal

„Macht süchtig“, war eine der vielen jubelnden Kritiken zum Berlin-Debüt von Edgar Moreau überschrieben: Der junge Cellist begeistert mit seinem quicklebendig-erfrischenden und doch zugleich verantwortungsvollen Zugang die Connaisseurs ebenso wie das breite Publikum. Zusammen mit dem ebenfalls vielfach preisgekrönten Pianisten und Kammermusiker David Kadouch präsentiert Moreau ein erlesenes Programm aus ihrer französischen Heimat, das in der Sonate „titus et Bérénice“ gipfelt, einem Werk der 1941 verstorbenen Komponistin Rita Strohl, die von bretonischer und indischer Musik, christlicher Mystik und Richard Wagner beeinflusst war: eine faszinierende Mischung.