Mozarteum

Suchergebnisse

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
press_release
events
museums
Filter by Categories
Research
Unkategorisiert
KONZERTE

Lauschkonzert (ab 4 Jahren)

Lauschkonzert
Theos Komponierwerkstatt

Stiftung Mozarteum, Wiener Saal

29/03/2020 16:00 Uhr

Konzert teilen

Preise:
15,-/ 5,-/ 52,-/ 16,-/

Für Ticket-Bestellungen kontaktieren Sie bitte unser Kartenbüro

Kartenbüro der Stiftung Mozarteum
Tel. +43 (0) 662 87 31 54
tickets@mozarteum.at

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 10 – 15 Uhr
Samstag geschlossen

 

Im Juli und August sowie Dezember und Jänner:
Montag bis Freitag 10 – 15 Uhr
Samstag 10 – 13 Uhr

 

Während der Mozartwoche täglich Montag bis Sonntag 10 – 17 Uhr

Künstler

  • Monika Sigl-Radauer (Konzept und Moderation )
  • Teodor Burkali (Klarinette )
  • Jakob Sigl (Schlagwerk )
  • Antonia Sigl (Violine )
  • Peter Sigl (Cello )
  • Yevgenij Kobyakov (Akkordeon )

Programm

Der Weg aus dem musikalischen Chaos

Was macht so ein Komponist eigentlich den ganzen Tag? Hat er nichts als Musik im Kopf? Warum muss er etwas aufschreiben? Woher kommen seine Ideen? Was macht er, wenn seine Gedanken leer sind…

In diesem Konzert (fast) ohne Worte zeigt uns der Komponist Theodor Burkali, der auch als Klarinettist auf der Bühne steht, den Weg aus dem musikalischen Chaos. Eine Fee taucht auf und beflügelt die Gedanken des „Notenschreibers“ durch ihre Bewegungen. Da fängt der Geschirrspüler plötzlich zu spielen an, es gibt auch Streit auf der Bühne oder ein lästiges Summ-Tier ist unterwegs. Das Publikum darf helfen, die ein oder andere Komposition fertig zu stellen und kann selbst ausprobieren, wie ein Roboter tanzt. Und wenn Wolfgang Amadé Mozart ins Spiel kommt, verbinden sich die Künste.