Suchergebnisse

KONZERTE

Dialoge

Orgel am Nachmittag

Stiftung Mozarteum, Großer Saal

11/25/2020 5:30 PM Uhr

Konzert teilen

Künstler

  • Sonja Betten (Organistin)

Programm

Sonja Betten an der PROPTER HOMINES ORGEL
Programm:
Christian Heinrich Rinck (1770-1846)
Flötenkonzert op. 55

Allegro maestoso - Adagio - Rondo (Allegretto)

Guy Bovet (*1942)
Toccata Planyavska (1993)

Naji Hakim (*1955)
Deux Esquisses Persanes (2012)

1. Niya Yesh (Gnosis)

2. Raqs (Tanz)

Sonja Betten wurde 1978 in Kiel (D) geboren. 1995 gewann sie in Nürnberg den 1. Preis beim Bundeswettbewerb “Jugend musiziert” in der Kategorie Klavierbegleitung.

Von 1997-2006 studierte Sie an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart Kirchenmusik (B-Diplom), Künstlerische Ausbildung Orgel bei Prof. Dr. Ludger Lohmann und Solistenklasse Orgel (Konzertexamen) bei Prof. Martha Schuster. Weitere künstlerische Impulse erhielt sie an Meisterkursen (z. B. bei Peter Planyavsky, Wien).

Sonja Bettens Orgelspiel ist bei internationalen Wettbewerben ausgezeichnet worden: 2003 gewann sie den 1. Preis beim III. Internationalen August-Gottfried-Ritter-Orgelwettbewerb in Magdeburg. 2007 den 2. Preis beim VIII. Internationalen Gottfried-Silbermann-Orgelwettbewerb in Freiberg/Sachsen.

Nach dem Studium war Sonja Betten 2007-2009 Kirchenmusikerin an der Petruskirche Stuttgart-Gablenberg und absolvierte von 2009-2010 das Kirchenmusikalische Praktikum der Evangelischen Landeskirche Württemberg in Göppingen.

Seit 2014 lebt Sonja Betten in der Schweiz und ist Organistin in der katholischen Kirchgemeinde Bad Ragaz und im Taminatal.

freier Eintritt / Zählkarten