Suchergebnisse

KONZERTE

Dialoge

Orgel zu Mittag

Stiftung Mozarteum, Großer Saal

11/23/2020 12:30 PM Uhr

Konzert teilen

Künstler

  • Stephan Pollhammer (Propter Homines Orgel)

Programm

Stephan Pollhammer an der PROPTER HOMINES ORGEL
Programm:
Johann Sebastian Bach (1685-1750)
aus: „Wir danken dir, Gott, wir danken dir“ BWV 29

Sinfonia (Transkription von Marcel Dupré)

Robert Schumann (1810-1856)
aus: „Skizzen“ op. 58 Nr. 3: Lebhaft aus: „Studien“ op. 56 Nr. 4: Innig Nr. 5: Nicht zu schnell Nr. 3: Andantino/Etwas schneller Fernando Germani (1906-1998)
Toccata op. 12

Louis Vierne (1870-1937)
aus: 6éme Symphonie op. 59

Final

Stephan Pollhammer, geboren 1998, erhielt seine erste musikalische Ausbildung von 2002 bis 2016 am Musikum Hallein und absolvierte in den Fächern Blockflöte, Orgel und Klavier jeweils mit Auszeichnung. In diesem Zeitraum war er vielfacher Preisträger beim Wettbewerb „prima la musica“. Seit 2011 ist er als Organist im Raum Hallein tätig.

Im Herbst 2015 begann er das Konzertfach Orgel-Studium an der Universität Mozarteum Salzburg bei Prof. Hannfried Lucke sowie ab 2016 Instrumentalpädagogik Klavier bei Christoph Declara.

Neben einer regelmäßigen Konzerttätigkeit besuchte er Meisterkurse u. a. bei Martin Schmeding, Jaroslav Tůma und Matthias Maierhofer.

2017 wurde ihm der Förderungspreis der Internationalen Sommerakademie der Universität Mozarteum aus dem Fonds der Landeshauptstadt Salzburg zur Förderung von Kunst, Wissenschaft und Literatur zuerkannt.

Im Juli 2019 erhielt er beim Internationalen Maria Hofer Orgelwettbewerb Kitzbühel den 1. Preis sowie den Publikumspreis, beim 3. Internationalen Rheinberger Wettbewerb in Vaduz wurde ihm im September 2019 der 1. Preis verliehen.

2020 wurde er beim Internationalen Bachwettbewerb Wiesbaden mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

freier Eintritt / Zählkarten