Presse

Christine Forstner

Internationale Stiftung Mozarteum

Schwarzstr. 26

5020 Salzburg

Österreich

+43 (0) 662 889 40 25

Willkommen in unserem Presse- und Medienbereich!

Hier können Sie unsere aktuellen Presseinformationen und honorarfreie Bilder herunterladen. Sie benötigen kein Passwort für den Download der Bilder.

Wir bitten Sie jedoch, uns Ihren Namen, das Medium, für das Sie arbeiten, und Ihre E-Mail-Adresse mitzuteilen.

 

Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf, wenn Sie eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten/Medium an presse@mozarteum.at senden. Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne weitere Presseinformationen bzw Bilder zur Verfügung.

Corona und die Folgen für den Konzertbetrieb

Pause für das DIALOGE-Festival • Konzertchef Andreas Fladvad-Geier verlässt die Stiftung Mozarteum Salzburg

Die Stiftung Mozarteum Salzburg befindet sich aufgrund der Covid 19-Pandemie in der wirtschaftlich angespanntesten Lage seit Jahrzehnten. Durch den seit Monaten dauernden Entfall der Geschäftsgrundlage aufgrund der Schließung der Mozart-Museen fehlen der Stiftung umfassende Mittel für ihren laufenden Geschäftsbetrieb. Als Non-Profit-Organisation, die ohne staatliche Subventionen agiert und damit ganz besonders auf die Erlöse der beiden Museen angewiesen ist, musste sich die Stiftung Mozarteum für ein umfassendes Konsolidierungsprogramm in allen Bereichen entscheiden. Hinzu kommt der zeitgleiche Neubau des Großen Foyers im Mozarteum, der zum einen die längerfristige Schließung der Konzertsäle bedingt, zum anderen für die zukünftige Fortführung des Konzertbetriebs in der Zeit nach Covid unerlässlich ist. Diese Gesamtsituation führt dazu, dass die Stiftung Mozarteum für dieses und auch das kommende Jahr mit dem Festival DIALOGE, welches traditionell rund um Mozarts Todestag Ende November stattfindet, aussetzen wird. Die Saisonkonzerte können in der neuen Saison 2021/22 nur im reduzierten Umfang ausschließlich in der Villa Vicina stattfinden.

 

Zudem hat sich der künstlerische Leiter des Konzertbereichs der Stiftung Mozarteum Andreas Fladvad-Geier nach langen und guten Gesprächen dazu entschlossen, aufgrund der aktuell schwierigen Rahmenbedingungen und dem Entfall der Planungsgrundlage für einen erfolgreichen Konzertbetrieb die Stiftung Mozarteum im Sommer zu verlassen, um sich einer neuen Herausforderung im internationalen Kulturbereich zu widmen.

 

Die Pressemitteilung können Sie hier downloaden:

 

Ressourcen