Suchergebnisse

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
press_release
events
museums
Filter by Categories
Research
Unkategorisiert
Kinder und Jugend

Workshops

Information und Anmeldung
(Workshops in Mozart’s Geburtshaus /
im Mozart Wohnhaus)

Mag. Maria Erker, Getreidegasse 9, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662 84 43 13 – 91
museum.service@mozarteum.at

 

Information und Anmeldung
(Workshops im Mozarteum)
Mag. Sven Werner, Schwarzstraße 26, 5020 Salzburg
Tel. +43-662-88 940 29
s.werner@mozarteum.at

​Der KlangKarton kann in und an seinen „Werkstätten“ eine Vielzahl verschiedener Workshops für alle Altersstufen sowohl für Gruppen als auch interessierte Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien anbieten. Im Geburtshaus, im Wohnhaus, im Mozarteumgebäude, in der Bibliothek und der Film- und Tonsammlung.
Die Themen sind so vielfältig, wie die Inhalte der Stiftung Mozarteum selbst: Auseinandersetzung mit Konzerten und Konzertformaten, mit aktuellen musiktheatralischen Formen, Fragen zu bildnerischem Gestalten und zur Aufführungspraxis, Forschung zu musikhistorischen Themen, Restaurierung von Autographen, Archivierung einer Fülle von Materialien und und und…

Geeint wird diese Vielfalt durch den einen Auftrag: Mozart zu erleben und am Leben zu halten!

Unter fachkundiger Anleitung wird selbst gewerkelt, konzipiert, gemalt und musiziert – wie der Name schon sagt: get to work!

Workshops

Workshops in Mozart's Geburtshaus

Mozart Geburtshaus
Termine nach Absprache

 

03-06 Jahre        Mozart – frühe Kindheit eines Genies

Führung              Dauer ca. 60 Minuten

 

Vor 250 Jahren wuchs in Salzburg ein Bub auf, der bald in ganz Europa berühmt wurde. Wie alt war er, als er zum ersten Mal eine Geige in die Hand nahm? Ging er in den Kindergarten oder zur Schule? Was war sein Lieblingsgetränk? Und stimmt es, dass er mit sechs Jahren sein erstes Musikstück komponierte?

 

06-11 Jahre        Mozart – Leben und Aufwachsen im Salzburg des 18. Jahrhunderts

Führung              Dauer ca. 60 Minuten

 

Wie lange lebte Mozart in Salzburg? Wie groß war die Wohnung seiner Eltern? Hatte er ein eigenes Kinderzimmer, ging er zur Schule? Stimmt es, dass er blind Klavier spielen konnte und wie sehen seine ersten selbstgeschriebenen Noten aus?

 

06-11 Jahre                        Adventskalender

Spezialworkshop             Dauer ca. 90 Minuten

 

45-minütige aktionsreiche Kinder-Führung durch die Mozart-Wohnung in Mozarts Geburtshaus, Getreidegasse 9; anschließend gemeinsames Basteln eines Klassenadventkalenders in Form des Mozart-Geburtshauses. Der Kalender gehört dann der Klasse und kann in die Schule mitgenommen werden.

 

06-12 Jahre        Tanzende und springende Tiere
Workshop          Dauer ca. 90 Minuten

 

Tiere im Alltag, Tiere in der Musik – dieser Workshop enthüllt nicht nur, ob Mozart selbst Haustiere hatte, sondern auch, welche Tiere in seinen Bühnenwerken vorkommen und welche Bedeutung hinter diesen steckt.

 

06-12 Jahre        Mit dem Klavier auf du

Workshop          Dauer ca. 90 Minuten

 

Mozart spielte leidenschaftlich gerne Klavier. In diesem Workshop öffnen wir das Mozart-Klavier und einen modernen Flügel, stellen Vergleiche an und lernen den Unterschied zwischen Klavier, Clavichord und Flügel kennen.

 

06-15 Jahre        Weihnachten mit Familie Mozart

Spezialführung Dauer ca. 75 Minuten

 

Familie Mozart lebte vor 250 Jahren in Salzburg. Wie wurde in dieser Zeit Weihnachten gefeiert? Sangen auch sie Weihnachtslieder unter dem Christbaum? Gab es für die Kinder schon einen Adventkalender? Diese Dialog-Führung beantwortet Fragen über den Lebensalltag im 18. Jahrhundert und erzählt gleichzeitig viele Einzelheiten aus dem Leben der Familie Mozart.

 

 

06-18 Jahre        Die Würfel rollen und die Kegel fallen

Workshop          Dauer ca. 90 Minuten

 

Spiele waren im Alltag des 18. Jahrhun- derts, und besonders für Leopold Mozart, ein wesentlicher Bestandteil des gesellschaftlichen Beisammenseins. In diesem Workshop erfährt man Spannen- des zur Freizeitgestaltung, Spaß und Spiel im  Mozartschen Familienleben.

 

07-15 Jahre                        Study with Mozart

English Workshop           Dauer ca. 90 Minuten

 

Young students of English are given the opportunity to practice and apply their English skills in a culturally interesting environment outside the classroom. Students will learn about Mozart and learn the English word for many objects of everyday use in Mozart’s life. This is an interactive tour: the children will be invited to speak English with the museum guide (a native speaker of English) and answer simple questions in English, understand and learn about Mozart during their visit. It is assumed that the children can already construct and understand some simple English sentences in the present tense. This is a guide tour, not a language class.

 

07-15 Jahre                        Don Giovanni und das Menuett

Workshop                          Dauer ca. 90 Minuten

 

Wolfgang Amadé Mozart schrieb im Laufe seines Lebens auch viel Tanzmusik. In diesem Workshop lernen Schüler mit einfachen Schritten ein Menuett oder einen Contratanz zu tanzen und erfahren viele Geschichten rund um Mozart, seine Schüler, das Tanzen und die Geheimnisse des guten Benehmens im 18. Jahrhundert.

 

08-12 Jahre                        Rock Me Amadeus

Workshop                          Dauer ca. 90 Minuten

 

Wolfgang Amadeus Mozart war ein Superstar seiner Zeit und ist auch heute noch weltbekannt. Aber warum geht seine Musik eigentlich so gut ins Ohr? Spannender Instrumenten-Workshop bei dem wir uns seine Musik einmal ganz genau anschauen und auch nachspielen.

 

 

 

 

 

10-14 Jahre        Mozart – mehr als nur Salzburg

Führung              Dauer ca. 60 Minuten

 

Mozart lebte 17 Jahre lang in der Getreidegasse. Bald nach seinem Umzug auf die andere Salzachseite verließ er die Stadt. Was wurde aus ihm? Wohin ging er, welche Menschen waren ihm wichtig? Eine Führung, die mehr als „das Wunderkind“ präsentiert.

 

10-18 Jahre        Move It Like Mozart

Workshop          Dauer: ca. 120 Minuten

 

Die Musik von Wolfgang Amadeus Mozart wird heute auch noch regelmäßig auf die Bühne gebracht. Tänzer*innen studieren dazu moderne und klassische Choreographien ein. Aber was ist eigentlich eine Choreographie? Wie entsteht sie und was muss man berücksichtigen, wenn man selbst eine schreibt? In diesem Workshop bekommen Schüler*innen einen Eindruck von der Arbeit des Choreographen heute und von der Arbeit eines Tanzmeisters der Mozart-Zeit.

 

13-18 Jahre        Claviatur pur

Workshop          Dauer: 9-12 Uhr

 

Mozart selbst hat sie gespielt: Hammerflügel, Tafelklavier, Cembalo und Orgel – jedes dieser Instrumente hat einen eigenen Klang und eine ganz spezielle Mechanik. All diese Tasteninstrumente stehen im Tanzmeistersaal des Mozart- Wohnhauses und werden im Rahmen dieses Workshops zum Klingen gebracht. Daneben gibt es viele Informationen zur Historie, zur Spielweise, zum Bau dieser Instrumente und sicher auch die eine oder andere Anekdote.

 

 

 

 

Workshops im Mozart Wohnhaus

Mozart Wohnhaus
Termine nach Absprache

06-12 Jahre        Mozart und seine Geige

Führung              Dauer ca. 90 Minuten

 

Mozart durfte bereits mit 4 Jahren Geige lernen. Wie lernte der kleine Wolfgang? Welche Unterlagen und Instrumente bekam er vom Vater und kann man seine Geige heute noch bewundern? Und wie funktioniert so eine Geige?

 

07-13 Jahre        Familie Mozart – ganz privat

Führung              Dauer ca. 90 Minuten

 

Im Jahr 1773 bezog die Familie Mozart das Tanzmeisterhaus. Wie kann man sich das Leben dort vorstellen? Erfahrt mehr von Festen, Reisen, Konzerten und dem Familienleben der Mozarts. Seht Instrumente, Bücher und Bilder aus der Original- zeit und erlebt die Pracht des hauseigenen Festsaales.

 

07-15 Jahre        Nannerl Mozart – zwischen Klavier, Kirche und Haushalt

Führung              Dauer ca. 90 Minuten

 

Maria Anna Walburga Ignatia Mozart, genannt Nannerl, war mehr als nur die Schwester eines Wunderkindes und Genies: Sie war auch Tochter, Musikerin, Klavierlehrerin und Wundermädchen am Klavier. Und noch viel mehr…

 

10-14 Jahre                        Frisuren-Café

Workshop                          Dauer ca. 90 Minuten

 

Wie verbrachten die Frauen der Mozart- Zeit eigentlich ihre Freizeit? Ganz einfach: Man traf sich zum Frisuren-Café im Haus einer Freundin. Dort wurde gespielt, frisiert und Kaffee getrunken. Dieser Workshop ermöglicht es, wie die Damen der Bürger-schicht damals eine gemütliche Stunde zwischen Kaffee, Frisuren und Fächer zu verbringen. Natürlich gibt es auch spannende Geschichten aus dem Leben von Nannerl Mozart und ihrer Freundin Katherl.

 

 

Workshops im Mozarteum
  • Wunderkind Mozart
    Für Kinder ab 8 Jahren

Ausgehend von Berichten, Erzählungen und biografischen Daten über Wolfgang Amadé Mozart und seine frühe Begabung, führt dieser Workshop die Kinder durch die einzelnen Bereiche der wissenschaftlichen Abteilung der Stiftung Mozarteum Salzburg. Bei ihrer Erkundungstour erfahren die Nachwuchs-Wissenschaftler, dass man in Büchern manch Neues über das Leben und Werk des Salzburger Wunderkindes erforschen kann. Und vielleicht sind ja nicht alle Geschichten wahr, die man über Wolfgang Amadé Mozart hört…

Termine nach Absprache
Ort Bibliotheca Mozartiana, Wiener Saal der Stiftung Mozarteum.
Dauer 9-12 Uhr
Kostenloser Workshop

 

  • Quelle unter der Lupe – Sherlock im Archiv
    Für Kinder ab 12 Jahren

Ein musikalischer Quellen-Krimi: In diesem Workshop begeben sich Schüler*innen auf Spurensuche durch das Archiv der Erzdiözese, forschen nach Quellen, Texten und Bildern. Hier werden nicht nur musikalische Bestände vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart verwahrt, sondern auch wichtige musikalische Quellen von Wolfgang Amadé und Leopold Mozart, weil beide für die Liturgie am Salzburger Dom komponierten. Anhand von verschiedenen Arten musikalischer Quellen (Autograph, Abschrift, Faksimile) wird erarbeitet, wie Quellen gelagert, katalogisiert und digitalisiert werden, wie sie datiert werden können und was sie sonst noch alles über Musikgeschichte erzählen.

In Kooperation mit dem Archiv der Erzdiözese Salzburg.

Termine nach Absprache
Ort Archiv der Erzdiözese Salzburg
Dauer 9-12 Uhr
Kostenloser Workshop

 

  • Workshops zur Mozartwoche 2019
    Für Schulklassen ab 14 Jahren

Studierende der Universität Mozarteum –Department für Musikpädagogik – erarbeiten Konzepte, um Schüler*innen auf das musikalische Angebot der Mozartwoche neugierig zu machen. In der Mozartwoche 2019 werden interessierte Schulklassen auf den Besuch der Produktion von „T.H.A.M.O.S.“ oder auf einen Konzertbesuch vorbereitet.

Kostenloser Workshop zzgl. Ticketentgelt zu € 15,-. Termine nach Absprache. Dauer 3 bis 4 Stunden + Konzertbesuch

In Kooperation mit der Universität Mozarteum Salzburg.

 

Workshops in der Ton- und Filmsammlung

Mozart Film- und Tonsammlung
Termine nach Absprache

 

ab 3 Jahren        Die Zauberflöte/Don Giovanni/Die Entführung aus dem Serail/

Die Hochzeit des Figaro

Aufführungen des Salzburger Marionettentheaters

Film | Dauer: 90-120 Minuten

 

ab 3 Jahren        „Eine kleine Zauberflöte“

Eine Aufführung der Augsburger Puppenkiste

Film | Dauer: 60 Minuten

 

ab 3 Jahren        Die Zauberflöte

Zeichentrickfilm von Emanuele Luzzati

Film | Dauer: 50 Minuten

 

ab 6 Jahren        Zauberflöte für Kinder

Aufführung des Opernhaus Zürich

Film | Dauer: 60 Minuten

 

ab 6 Jahren        Mozarts Zauberflöte

Ein Opernführer für Kinder

Film | Dauer: 60 Minuten

 

06-11 Jahre        Mozart und der Film

Workshop          Dauer ca. 2 Stunden

 

In der Mozart Ton- und Filmsammlung sind mehr als 3.700 Filme über Mozart und seine Musik archiviert. Ein Vormittag voller Rätsel, Spiele, Filme und Musik in der Mozart Ton- und Filmsammlung im Mozart- Wohnhaus.

 

06-11 Jahre        Little Amadeus

Zeichentrickserie von Winfried Debertin

Film | Dauer: 25 Minuten pro Folge

 

08-10 Jahre        Mozarts „Zauberflöte“ – in Ton und Film

Workshop          Dauer ca. 75 Minuten

 

In der Mozart Ton- und Filmsammlung tür- men sich Aufnahmen von verschiedensten Zauberflöten-Inszenierungen der letzten 50 Jahre. Seit jeher faszinieren Geschichte, Personen und Dramaturgie der Oper. Grund genug, um sich einmal genauer mit dem Stoff zu beschäftigen und zu erleben, wie sehr sich Kostüm, Bühne und Stimm- klang verändern können

 

oder:                    Zauberflöten-Inszenierungen aus 50 Jahren – Kostüm, Bühne und Stimmklang

 

 

 

08-10 Jahre        Mozarts „Entführung aus dem Serail“ – in Ton und Film

Workshop          Dauer ca. 905 Minuten

 

Anlässlich der Opernproduktion „Die Entführung aus dem Serail“ in der Mozartwoche 2018 setzt sich dieser Workshop mit diesem Mozart-Werk auseinander. Gemeinsam stöbern wir in den Archiven, beschäftigen uns mit der Geschichte einer Entführung, diskutieren zum Thema Frauenraub und erfahren mehr über eine spannende Liebesgeschichte.

 

08-18 Jahre        …Operninszenierungen, Konzerte, Symphonien, Dokumentationen und vieles mehr…

Freie Wahl aus einer Auswahl von 30.000 Tonausnahmen und 3.800 Filmen

Film | Dauer: ca. 90-120 Minuten

 

 

ab 12 Jahren      Amadeus

Spielfilm über Mozarts Leben von Miloš Forman

Film | Dauer: 150 Minuten

 

ab 12 Jahren      Wolfgang

Spielfilm in drei Teilen über Mozarts Leben von Juraj Herz

Film | Dauer: 90 Minuten

 

ab 12 Jahren      Große Komponisten: Mozart

Dokumentation von Francesca Kemp

Film | Dauer: 60 Minuten

 

ab 14 Jahren      Geschichtslabor: Mozart – konserviert?

Workshop          Dauer ca. 1,5 – 2 Stunden

 

Mozart starb vor nicht ganz 260 Jahren. Seit über 120 Jahren wird versucht, seine Musik aufzuzeichnen und für die Nachwelt zu bewahren. Dieses Geschichtslabor bietet die Chance, in der Mozart Ton-und Filmsammlung längst vergangene Medien wie Schellackplatte, Wachszylinder und Lochwalze kennenzulernen, mehr darüber zu erfahren, wie die ältesten Aufzeichnungen konserviert wurden und wie es heute funktioniert. Am Ende steht die Frage: Wie würdest Du heute Musik aufnehmen, damit sie auch in 120 Jahren spielbar ist?

 

ab 14 Jahren      Geschichtslabor: Frauen in der Mozart-Zeit

Workshop           Dauer ca. 1,5 – 2 Stunden

 

Anhand von drei ganz unterschiedlichen Frauengestalten werden verschiedene Bilder über das Alltagsleben von Frauen in der Mozart-Zeit erarbeitet. Welche Bildungs- und Lebensaussichten gab es vor 260 Jahren für Frauen? Briefe und Tagebücher von Anna Maria Mozart, Nannerl Mozart und Constanze Weber geben umfassend Einblick in vergangene Zeiten

 

ab 14 Jahren      Geschichtslabor: Mozart-Rezeptionsgeschichte

Workshop           Dauer ca. 1,5 – 2 Stunden

 

Ziel dieses Geschichtslabors ist es, die wissenschaftliche Problematik bei Darstellungen von Wolfgang Amadé Mozart zu erkennen und zu erarbeiten. Wir vergleichen Bilder aus den Museen mit Darstellungen in Filmen aus der Mozart Ton- und Filmsammlung von 1909 bis heute. Dieses Geschichtslabor fragt vor allem danach, wie sich das „Stereotyp Mozart“ im Lauf der Zeit verändert hat.

Mozart Museen – Preise

Workshops in den Mozart-Museen für Schulklassen ab 6 Jahren
Preise
Workshop-Pauschale € 83,- zusätzlich zum Museumseintritt: € 3,- (€ 4,50 „Kombiticket“ für beide Museen)
Pro zehn Schüler*innen eine Begleitperson frei
Spezial-Workshop „Adventkalender“ € 3,- pro Schüler*in

Workshops in der Mozart Ton- und Filmsammlung
für Schulklassen ab 6 Jahren
Preise
Workshop-Pauschale € 83,-
Pro zehn Schüler*innen eine Begleitperson frei
Geschichtslabor: 1,5 Stunden € 83,- / 2 Stunden € 90,-
Mindestteilnehmerzahl:  10 Personen

Workshops zu Themen der wissenschaftlichen Abteilung für Schulklassen
für Schulklassen ab 8 Jahren
Preise
Workshop kostenlos

Workshops im Rahmen der Mozartwoche 2018
für Schulklassen ab 14 Jahren
Preise
Alle Workshops im Rahmen der Mozartwoche 2018 sind mit einem Konzertbesuch verbunden. Das Ticketentgelt beträgt € 10,- für Konzerte in den Konzertsälen der Stiftung Mozarteum und € 15,- in den Festspielhäusern.

Eintritt Mozart-Museen

In Klammern: Kombikarten für Geburts- und Wohnhaus
Kinder bis 6 Jahre: frei
6-14 Jahre: € 3,- (€ 4,50)
15-18 Jahre: € 4,– (€ 6,–)

Familien – 2 Erwachsene mit Kindern unter 18 Jahren:
€ 21,– (€ 36,–)

Studenten bis 27 Jahre:
€ 8,50 (€ 14,–)

Erwachsene:
€ 11,– (€ 18,–)

Schulklassen: € 3,- (€ 4,50)
Pro zehn Schüler*innen eine Begleitperson frei. Jeder weitere Begleiter: € 8,50 (€  14,-)

Führungspauschalen

für eine Schulklasse oder ca. 30 Personen zusätzlich zu den Museumseintritten:
auf Deutsch € 59,–,
auf EN, FR, IT oder ESP € 70,–
Alle Führungen können auch in Kombination mit dem Stadtspaziergang „Mozart Rückwärts“ des Salzburg Museums gebucht werden
Preis: € 1,50 pro Kind
EN-Erlebnis-Führung: € 70,– Führungspauschale zzgl. Eintritt

Mozart Film- und Tonsammlung

Filmvorführungen für Gruppen kostenlos

Filmvorführungen für Gruppen vormittags nach Anmeldung möglich

Eintritt frei