Suchergebnisse

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
press_release
events
museums
Filter by Categories
Research
Unkategorisiert

Press

Christine Forstner Internationale Stiftung Mozrteum Schwarzstr. 26 5020 Salzburg Austria Tel: +43 (0) 662 889 40 25

Welcome to our press & media section!

Here you can download our latest press informations and pictures of our artists and locations. You do not need a password for the download of the pictures. However, we kindly ask you to leave us your name, the medium you work for and your email adress. We are also happy to add you to our press distributor if you send an email with your adress to presse@mozarteum.at. On request we are happy to provide further press information as well.

Weltweite Aufmerksamkeit für die Kulturbotschafter der Stiftung Mozarteum bei der China-Reise von Bundespräsident Alexander Van der Bellen [»]

Weltweite Aufmerksamkeit für die Kulturbotschafter der Stiftung Mozarteum bei der China-Reise von Bundespräsident Alexander Van der Bellen

Die Beteiligung der Stiftung Mozarteum Salzburg am bislang größten Staatsbesuch in der Geschichte Österreichs von Bundespräsident Alexander Van der Bellen in China war ein
voller Erfolg. Der kulturelle Beitrag der Stiftung Mozarteum fand eine weltweite mediale Aufmerksamkeit und präsentierte sich als einzigartige Visitenkarte für die Kulturnation Österreich sowie für die Stadt und das Land Salzburg.

Mozarts originale Kindergeige, souverän gespielt von der erst siebenjährigen Anna Cäcilia Pföß, erklang beim zentralen Staatsbankett in Peking für Staatspräsident Xi Jinping. Begleitet von Stiftungspräsident Johannes Honsig-Erlenburg am Klavier spielte das
Mädchen Werke von W.A. Mozart, darunter zwei Menuette aus einer frühen Sonate (KV 7), eine typische österreichische Volkweise und für die Gastgeber auch ein chinesisches Volkslied. Damit hat die Stiftung Mozarteum als Kulturbotschafter dieser wichtigen
österreichischen Auslandsmission eine besondere musikalische Note verliehen und Bundespräsident Alexander Van der Bellen ein außergewöhnliches Gastgeschenk an die Hand gegeben.

„Unser besonderer Dank gilt der kleinen Künstlerin Anna Cäcilia, sie ist talentiert, natürlich und nervenstark und hat die richtigen Voraussetzungen, um die Herzen der Zuhörerinnen und Zuhörer zu erobern“, resümiert Johannes HonsigErlenburg, der Präsident der Stiftung Mozarteum und fügt hinzu: „Wir freuen uns, dass unser Auftritt mit Mozarts Kindergeige in Peking so ein enormes weltweites Presseecho ausgelöst hat, von Europa, über Südafrika, Indien bis hin zu Australien haben die Medien
berichtet.“

Die Stiftung Mozarteum konnte als kultureller Botschafter in China wichtige Kontakte knüpfen bzw stärken. Konkret wurden erste Schritte zur Umsetzung einer groß angelegten Ausstellung über Leben und Werk Wolfgang Amadé Mozarts gesetzt. Im Jahr 2021 wird das 50-jährige Bestehen der politischen Beziehungen zwischen Österreich und China gefeiert. Dieser Anlass soll mit einer umfangreichen Ausstellung in Peking begleitet werden. Historische Schätze aus den reichhaltigen Beständen der Stiftung Mozarteum,
medial modern präsentiert und aufbereitet, sollen die kulturinteressierten Besucherinnen und Besucher in China über Mozart informieren und begeistern.

 

Resources