Mozarteum

Suchergebnisse

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
press_release
events
museums
Filter by Categories
Research
Unkategorisiert

Presse

Christine Forstner Internationale Stiftung Mozarteum Schwarzstr. 26 5020 Salzburg Österreich Tel: +43 (0) 662 889 40 25

Willkommen in unserem Presse- und Medienbereich!

Hier können Sie unsere aktuellen Presseinformationen und Bilder unserer KünstlerInnen und Spielstätten herunterladen. Sie benötigen kein Passwort für den Download der Bilder.

Wir bitten Sie jedoch, uns Ihren Namen, das Medium, für das Sie arbeiten, und Ihre E-Mail-Adresse mitzuteilen.

 

Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf, wenn Sie eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten/Medium an presse@mozarteum.at senden. Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne weitere Presseinformationen bzw Bilder zur Verfügung.

Marc Minkowski mit der Goldenen Mozartmedaille ausgezeichnet

Marc Minkowski erhielt im Rahmen seines Konzerts zur Mozartwoche die Goldene Mozart-Medaille vom Präsidenten der Stiftung Mozarteum Johannes Honsig-Erlenburg. Dies ist die höchste Auszeichnung, die die Stiftung Mozarteum im Namen Mozarts vergibt. „Marc Minkowski gehört zu den herausragenden Mozart-Interpreten unserer Zeit, sein Zugang zu Mozart berührt und bewegt“, begründet Johannes Honsig-Erlenburg. Die Laudatio hielt die Präsidentin der Salzburger Festspiele, Helga Rabl-Stadler.

Marc Minkowski ist der Mozartwoche seit 2007 mit zahlreichen Aufführungen verbunden. 2013 wurde er künstlerischer Leiter der Mozartwoche. In Erinnerung bleiben Minkowskis große Erfolge bei der Mozartwoche: Dazu gehören unter anderem der furiose Idomeneo im Jahr 2010, Lucio Silla (2013) mit Rolando Villazón, die berührende Gluck-Oper Orfeo ed Euridice im Jahr 2014 sowie sein erstes und umjubeltes Bartabas-Wagnis 2015 und seine neuerliche Auseinandersetzung mit Bartabas und Mozarts Requiem bei der diesjährigen Mozartwoche. Hinzu kommen noch die Konzerte mit seinem Ensemble „Les Musiciens du Louvre“ im Großen Saal und im Haus für Mozart, mit den Wiener Philharmonikern im Großen Festspielhaus und seine Aufführungen mit dem Mozart-Kinderorchester.

Resources