Mozarteum

Suchergebnisse

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
press_release
events
museums
Filter by Categories
Research
Unkategorisiert

Presse

Christine Forstner Internationale Stiftung Mozarteum Schwarzstr. 26 5020 Salzburg Österreich Tel: +43 (0) 662 889 40 25

Willkommen in unserem Presse- und Medienbereich!

Hier können Sie unsere aktuellen Presseinformationen und Bilder unserer KünstlerInnen und Spielstätten herunterladen. Sie benötigen kein Passwort für den Download der Bilder.

Wir bitten Sie jedoch, uns Ihren Namen, das Medium, für das Sie arbeiten, und Ihre E-Mail-Adresse mitzuteilen.

 

Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf, wenn Sie eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten/Medium an presse@mozarteum.at senden. Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne weitere Presseinformationen bzw Bilder zur Verfügung.

Mozart-Festival in Kolumbien

Die Stiftung Mozarteum Salzburg unterstützt erstes Mozart-Festival in Medellín/Kolumbien

Die Stiftung Mozarteum Salzburg wird das erste Mozart-Festival in Medellín/Kolumbien musikalisch unterstützen: Vom 25. August bis 9. September 2018 findet dieses Mozart-Festival – veranstaltet von der Academia Filarmónica Iberoamericana de Medellín mit Unterstützung der Hilti Foundation – erstmals in Medellín statt. Zahlreiche Konzerte und ein umfangreiches Angebot an Workshops, Lectures und Meisterklassen beleuchten das Werk Wolfgang Amadé Mozarts. Stiftungs-Präsident Johannes Honsig-Erlenburg und Geschäftsführer Tobias Debuch reisen gemeinsam mit der Salzburger Sopranistin Claire Elizabeth Craig und dem thailändischen Tenor Nutthaporn Thammathi – er singt die Titelrolle in der kommenden Mozartwochen-Produktion „T.H.A.M.O.S.“ – in die zweitgrößte Stadt Kolumbiens. Die beiden SängerInnen werden unter anderem beim Auftakt der Konzertreihe am 1. September bei der konzertanten Aufführung von Mozarts Singspiel „Der Schauspieldirektor“, im Rahmen einer Meisterklasse sowie beim „Requiem“ zusammen mit ihren lateinamerikanischen Musiker-KollegInnen auf der Bühne stehen.

Resources