Saisonkonzerte

Mozart Requiem: Camerata Salzburg /
Bachchor Salzburg / Jane Glover

Termine
05. Dez. 2024
19:30
Stiftung Mozarteum, Großer Saal
Tickets
Preise
€ 40/€ 50/€ 60/€ 70/€ 80
Säule oder Rollstuhlplatz
€ 30

Oder schreiben Sie uns eine Email:

tickets@mozarteum.at

Dame Jane Glover

Künstler

  • Camerata Salzburg
  • Bachchor Salzburg
  • Jane Glover (Dirigentin)
  • Hanna-Elisabeth Müller (Sopran)
  • Paula Murrihy (Alt)
  • Jonah Hoskins (Tenor)
  • Michael Sumuel (Bass)
  • Julia Schröder (Violine)
  • Benjamin Hartmann (Chorleitung)

Programm

Missy Mazzoli
Dark with Excessive Bright – 
Konzert für Violine und Streichorchester

Mozart
Requiem d-Moll KV 626
Fassung: Franz Xaver Süßmayr

Die New York Times beschreibt sie als eine der einfallsreichsten und erstaunlichsten in New York tätigen Tonschöpferinnen, für die Time Out New York ist sie gar „Brooklyn’s post-millenial Mozart“: die amerikanische Komponistin Missy Mazzoli. Ihr Konzert für Violine und Streichorchester, dessen Solopart ursprünglich für Kontrabass konzipiert war, basiert auf der scheinbar widersinnigen Wendung „Dark with Excessive Bright“, einer bildhaft surrealen Beschreibung Gottes, die sie dem epischen Gedicht Paradise Lost des englischen Poeten John Milton entnommen hat. Das 2018 entstandene Werk tritt zu Mozarts 233. Todestag in den Dialog mit dessen mythenumwobenem Requiem, das bekanntermaßen ein Fragment blieb und nach Mozarts Tod von seinem Schüler Franz Xaver Süßmayr vollendet wurde.