Saisonkonzerte

Sofa-Konzert im Museum

Termine
30. Okt. 2022
18:00
Mozart-Wohnhaus, Tanzmeistersaal
Tickets

Preise:EUR 30,00 €Erm. 10,00 €

Konzert teilen:

Duo Mayr-CelisCatalán

Künstler

  • Duo Mayr-CelisCatalán
  • Maria Lydia Mayr (Violocello)
  • Felipe Celis Catalán (Gitarre)
  • Rolando Villazón (Moderation)

Programm

Felipe Celis Catalán

„Austrian Suite“

Mozart

Rondo a-Moll KV 511

Isaac Albéniz

„Córdoba“ op. 232/4

Konstantin Vassiliev

„Three Night Ballads“ für Gitarre und Violoncello

Béla Bartók

„Petite Suite“ Sz. 105

Astor Piazzolla

„Oblivion“
Aus „L’Histoire du tango“: „Nightclub 1960“

Dass sie niemals und unter keinen Umständen etwas miteinander zu tun gehabt hätten, können die Gitarre und das Violoncello nicht behaupten: Immerhin gab es 1823 sogar einmal einen gemeinsamen, freilich eher als illegitim geltenden Nachkommen in Gestalt des so genannten Arpeggione. (Für diese Streich- oder Bogengitarre hat Schubert damals die nach diesem Instrument benannte Sonate komponiert, die die Cellistinnen und Cellisten längst für sich beanspruchen.) Aber gemeinsam sind sie wahrlich nur selten auf einem Podium anzutreffen.
Desto schöner die Überraschung und der Klangreiz, wenn das Duo Mayr-CelisCatalán aus der Kuriosität eine musikalische Tugend macht: Die österreichische Cellistin Maria Lydia Mayr und der chilenische Gitarrist Felipe Celis Catalán haben sich an der Universität Mozarteum Salzburg kennengelernt und faszinieren im Doppel ein wachsendes Publikum – mit Neukompositionen und verblüffenden Bearbeitungen.