Saisonkonzerte

Valsillo: Orquesta Iberacademy Medellín /
Posada / Avital

Termine
28. Sep. 2024
19:30
Stiftung Mozarteum, Großer Saal
Tickets
Preise
€ 40/€ 50/€ 60/€ 70/€ 80
Säule oder Rollstuhlplatz
€ 30

Oder schreiben Sie uns eine Email:

tickets@mozarteum.at

Avi Avital

Künstler

  • Orquesta Iberacademy Medellín
  • Alejandro Posada (Dirigent)
  • Avi Avital (Mandoline)

Programm

Mozart
Adagio und Fuge c-Moll für Streicher KV 546

Antonio Vivaldi
Konzerte für Mandoline, Streicher und Basso continuo C-Dur RV 425 & D-Dur RV 93

Juan David Osorio
Werk für Mandoline und Orchester* (UA)
Werk für Orchester* (UA)

Mozart
Serenade G-Dur KV 525 „Eine kleine Nachtmusik“

LatinoMozart im wahrsten Sinne der Wortschöpfung: Valsillo schlägt eine musikalische Brücke zwischen Österreich und Lateinamerika. Mit den beiden Uraufführungen initiiert die Iberacademy einen auf zwei Rhythmen basierenden Dialog, der beide Kulturen eng miteinander verbindet: Wiener Walzer und Pasillo. Letzterer entstand im frühen 19. Jahrhundert während der Unabhängigkeitskriege in den kolumbianischen Anden als kreolische Adaption des klassischen Wiener Walzers. Für einen Exkurs ins barocke Italien sorgt Ausnahmekünstler Avi Avital mit virtuoser Mandolinenmusik von Antonio Vivaldi. Und Mozart darf natürlich nicht fehlen.

*Werktitel werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben