Mozarteum

Suchergebnisse

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
press_release
events
museums
Filter by Categories
Research
Unkategorisiert
Kinder und Jugend

Weitere Aktivitäten

Manche Angebote passen in keine Kategorie – und das ist auch gut so. Sie finden ihren Platz in unseren Projekten/Aktivitäten, die sich dadurch charakterisieren, dass sie neue Spielarten mit und durch Mozart zulassen und außergewöhnliche Begegnungen schaffen!

Rhapsody in School

Rhapsody in School
für Jugendliche ab 12 Jahre

Auch in dieser Saison ist die Stiftung Mozarteum Salzburg wieder Kooperationspartnerin von „Rhapsody in School“. Auf diese Weise wollen wir die Begegnung von Schulklassen mit Künstlerinnen und Künstlern, die in unserem Haus auftreten, ermöglichen. Die Künstler sind an einem Vormittag Gast der teilnehmenden Klassen in der Schule; die Klassen besuchen das Konzert oder die Generalprobe der Künstler.

„Rhapsody in School“ wurde von dem Pianisten Lars Vogt ins Leben gerufen. Mit dem Projekt verkürzen Musikerinnen und Musiker, die sonst auf großen Bühnen spielen, den Abstand zwischen sich und ihrem Publikum. Abseits von Orchestergraben und Presserummel vermitteln die bekannten Persönlichkeiten, was Musik für sie bedeutet. Durch Hörbeispiele und den persönlichen Einblick in ihren Beruf möchten sie Kindern und Jugendlichen die Begeisterung für ihr Instrument und für Musik weitergeben.

Da die Schulbesuche der Künstlerinnen und Künstler in der Regel erst sehr kurzfristig vereinbart werden können, informieren Sie uns bitte, wenn Sie mit Ihrer Klasse bei „Rhapsody in School“ teilnehmen möchten. Wenn eine Musikerin oder ein Musiker Ihre Schulklasse besuchen kann, werden wir uns gerne bei Ihnen melden.

Kostenloser Workshop
Termin nach Absprache

Information und Anmeldung

Mag. Sven Werner
Schwarzstraße 26, 5020 Salzburg
Tel. +43 (0) 662 88 940 29
s.werner@mozarteum.at

Kinder Ferien Woche mit Mozart

Kinder Ferien Woche mit Mozart
für 7- bis 12-jährige

 

Wie lange lebte Mozart in Salzburg? Hatte er ein eigenes Kinderzimmer? Und ein Haustier? Stimmt es, dass er blind Klavier spielen konnte? Und wie sehen eigentlich seine ersten selbst geschriebenen Noten aus?

Diese und viele weitere Fragen beantwortet die „Kinder Ferien Woche mit Mozart“ der Stiftung Mozarteum Salzburg im Juli. Eine Woche lang kann in Workshops und Führungen hinter die Fassade der Mozart Häuser geblickt und dabei besondere Orte, die Besuchern sonst verschlossen bleiben, die Mozart Ton- und Filmsammlung sowie das legendäre „Zauberflötenhäuschen“ entdeckt werden. Man kann Notenschreiben mit Tinte und Feder ausprobieren und es gibt die seltene Gelegenheit, mit dem „Bewahrer der Mozart- Schätze“ in den Tresor unter dem Mozart-Wohnhaus hinab zu steigen.

Montag 09.07.2018 bis Freitag 13.07.2018

Montag 23.07.2018 bis Freitag 27.07.2018

Preise Für die ganze Woche € 55,-, für einzelne Tage € 13,-

Information und Anmeldung

Mag. Maria Erker, Getreidegasse 9, 5020 Salzburg
Tel. +43 (0) 662 844 313 91
museum.service@mozarteum.at

Wettbewerbe

Mozart lebt! – und bringt Leute zusammen!

Kreativ-Wettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene von 15 bis 25 Jahren

Mozart lebt! Und er hat durch seine Person und seine Musik zu seiner Zeit Menschen zusammengebracht – ob Musiker, Literaten, Künstler oder „einfaches Volk“.

Mozart lebt und bringt auch noch heute Menschen zusammen – auf vielfältige Weise. Die Stiftung Mozarteum Salzburg ruft zum Kreativwettbewerb auf!

Wer darf mitmachen?

Alle ab 15 bis 25 Jahren, einzeln oder in Gruppen mit bis zu fünf Personen. Innerhalb einer Schulklasse können auch verschiedene Projektgruppen ihre Beiträge einreichen.

Umfang

Es sollten nicht mehr als vier Din A4-Seiten eingereicht werden. 

Wie läuft es ab?

  • Ihr gestaltet Beiträge (Amadeus Stories) zu dem Motto „Mozart lebt! – und bringt Leute zusammen! Alle Arten von Wort-Bild-Kombinationen sind erlaubt (z.B. illustrierter Essay, Comic, Collage, illustrierte Kurzgeschichte, etc.).
  • Die Beiträge müssen von euch dokumentiert und bei uns bis zum 11.2018 eingereicht werden.
  • Aus den besten eingereichten Ergebnissen zum Motto werden Teilnehmer mit drei einzigartigen Preisen ausgezeichnet.

Bekanntgabe der Sieger

Die Preisverleihung findet vor der Mozartwoche 2019 im Jänner 2019 statt. Termin wird noch bekanntgegeben.

 

Was passiert mit den prämierten Beiträgen?

Die prämierten Beiträge werden während der Mozartwoche 2019 ausgestellt und je nach Eignung in Publikationen der Stiftung Mozarteum Salzburg veröffentlicht.

Information und Anmeldung

Antje Blome-Müller,
Schwarzstraße 26, 5020 Salzburg
Tel. +43 (0) 662-88 940 23
blome-mueller@mozarteum.at

Partnerschule

Die gewählte Partnerschule ist direkter Ansprechpartner für die Entwicklung neuer Projekte innerhalb des Kinder- und Jugendprogramms der Stiftung Mozarteum Salzburg.

Ziel dieses Projekts ist es, den Schülerinnen und Schülern – über verschiedene Richtungen und Ansätze – individuelle Zugänge zu klassischer und zeitgenössischer Musik zu ermöglichen, ihre Kreativität zu fördern, Zugänge zur Stiftung Mozarteum Salzburg und ihrem musikalischen Programm zu erleichtern und durch Zusatzangebote ein noch intensiveres Erleben bei den Aufführungen zu ermöglichen.

In der kommenden Saison wird die Volksschule Parsch Partnerschule der Stiftung Mozarteum sein.

Interessierte Schulen können sich bereits jetzt für die Saison 2019/20 anmelden.

Teachers‘ Club

Teachers‘ Club

Das Mozart-Netzwerk für Lehrerinnen und Lehrer

 Für eine optimale Zusammenarbeit zwischen den Schulen und der Stiftung Mozarteum Salzburg wird ein ganzjährig aktiver „Teachers’ Club“ mit vielen Angeboten und Vorteilen für Mitglieder angeboten.

Ein Treffpunkt für Lehrkräfte aus Salzburg und Umgebung, die sich in einem kulturellen Rahmen begegnen, Gespräche mit Künstlern führen, sich bei einer Erfrischung über Gehörtes austauschen und Schülerinnen und Schülern die vielfältige Welt der Kunst zugänglich machen möchten. Mitglieder unseres „Teachers’ Club“ werden zu besonderen Veranstaltungen eingeladen, erhalten Informationen über neue Projekte vor der Veröffentlichung und haben die Möglichkeit, Angebote für Schulklassen vorab zu reservieren. Wir bieten außerdem individuelle Betreuung bei der Planung und Durchführung von Projekten sowie Veranstaltungsbesuchen.

Die Anmeldung für den Teachers‘ Club ist ganzjährig möglich, einfach ein Mail an: s.werner@mozarteum.at.